Duravit

Leona Vervoort

Duravit AG

Telefon +49 7833 70217
Telefax +49 7833 707217
leona.vervoort(at)duravit.de
www.duravit.de

Frank Timmer

Duravit AG

Telefon +49 7833 700
Telefax +49 7833 707217
frank.timmer@duravit.de 
www.duravit.de

Duravit – Leben im Bad

Als eine der dynamischsten Firmengruppen der Sanitärbranche entwickelt und fertigt die Duravit AG Sanitärkeramik, Badmöbel, Dusch- und Badewannen, Whirl- und Wellnesssysteme, Dusch-WCs, Küchenspülen und Accessoires für den internationalen Markt. Insgesamt operiert Duravit mit über 30 Beteiligungsgesellschaften und ist in nahezu 120 Ländern präsent. Die Produktion erfolgt sowohl in Deutschland als auch an mehreren internationalen Standorten: Ägypten, China, Frankreich, Indien, Tunesien und Türkei.

Duravit setzt Maßstäbe
„Leben im Bad“ zeichnet die Firmenphilosophie aus, die sich in der Zusammenarbeit mit bedeutenden Designern wie Philippe Starck, EOOS, Phoenix Design, Sieger Design, Sergei Tchoban oder Matteo Thun widerspiegelt. Das Resultat sind innovative Neuentwicklungen, mit denen Duravit stets Maßstäbe setzt – für unterschiedliche Budgets und Lifestyles. Dabei versteht sich das Unternehmen nicht nur als Ideenschmiede für Design-Produkte, sondern legt den Fokus auf die Gesamtgestaltung von Erlebnisbädern, die die Lebensqualität erhöhen.

Innovationskraft als Erfolgsfaktor
Ihre Wurzeln hat die Duravit AG in Hornberg im Schwarzwald. Dort gründete Georg Friedrich Horn 1817 – vor fast 200 Jahren – eine kleine Firma, in der zunächst Steingutgeschirr produziert wurde. Bereits im Jahr 1923 wurde die Innovationskraft des Unternehmens deutlich: Unter der Bezeichnung „DURABA“ wurde ein doppeltstarkes Hartsteingut als Material für höchste Ansprüche entwickelt. Ein weiterer großer Innovationsschritt folgte 1987 mit der Eroberung des Bades durch das Design. Das Wagnis, in Zusammenarbeit mit Dieter Sieger eine komplette Badezimmerserie zu entwerfen, wird zum Erfolg auf ganzer Linie: Giamo – Sanitärkeramik, Badmöbel und Accessoires – macht den triumphalen Anfang einer bis heute andauernden erfolgreichen Designgeschichte, die durch zahlreiche Designpreise aus dem In- und Ausland honoriert wird.

Klares Bekenntnis zum Design
Die große Affinität von Duravit zum Design spiegelt sich konsequenterweise auch im Firmensitz der Zentrale in Hornberg wieder. Der französische Star-Designer Philippe Starck entwarf das imposante Bauwerk, das Ende 2004 offiziell eröffnet wurde. Damit erweiterte sich das bestehende Firmengebäude um rund 5.000 qm Nutzfläche, verteilt auf vier Etagen. Im „Duravit Design Center“ befinden sich neben Büroräumen eine über alle Ebenen angelegte, für Besucher zugängliche Ausstellung: eine informative und einladende Erlebniswelt rund um Bad, Produktion, Design und Wellness.

Verantwortungsvoll denken und handeln
Das Bewusstsein für nachhaltiges Denken und Handeln prägt die Firmengeschichte seit Jahrzehnten. Als umweltbewusstes und ökologisch engagiertes Unternehmen ist Duravit nach ISO 14001 zertifiziert und folgt damit international anerkannten Anforderungen an das Umweltmanagement. Weil Nachhaltigkeitskriterien immer stärker an Bedeutung gewinnen, steigen auch die Anforderungen an Materialien und Techniken, die zum Einsatz kommen. Neben Design und Funktionalität steht Ressourcenschonung in Konzeption und Produktion im Mittelpunkt. Deshalb investiert Duravit permanent in Forschung und Entwicklung. WCs mit sparsamem Wasserverbrauch von 4,5 Litern, das wasserlose Urinal Architec oder der Einsatz von Strom sparenden LED-Leuchten sind nur einige Beispiele, mit denen Duravit für Nachhaltigkeit im Bad Sorge trägt.

Kompetenz im eigenen Hause
Nachhaltige Verantwortung trägt die Duravit AG auch hinsichtlich ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei lebt das Unternehmen eine Kultur der offenen Kommunikation und des wertschätzenden und vertrauensvollen Umgangs miteinander. Bei einer durchschnittlichen Betriebszugehörigkeit von rund 13,5 Jahren, profitiert das Unternehmen von einem großen Know-How im eigenen Hause, das kontinuierlich hohe Qualität und Leistungen sichert. Zielorientierte, neue Mitarbeiter bringen ergänzende Impulse aus allen Teilen der Welt mit. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 5.700 Mitarbeiter – darunter mehr als 50 Auszubildende, die gemeinsam die Idee von „Leben im Bad“ in die Realität umsetzen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Schließen