18.11.2019 13:00 - 18:00

Ein komfortables Badezimmer, in Verbindung mit einem möglichst einzigartigen Wohlfühlerlebnis, ist für Hotelgäste eines der wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Hotelauswahl. Außerdem ist eine der größten Ursachen für Unzufriedenheit bei Hotelgästen laut dem aktuellen Hotel-Pain-Index die mangelnde Hygiene im Bad. Darüber hinaus fordern immer mehr Landesbauordnungen eine Quote von bis zu 20% an barrierefreien Badern im Hotel.

Vor diesem Hintergrund bieten die Firmen Bette und Zierath gemeinsam mit dem Fachreferenten Christian Wadsack einen Überblick über die umfangreiche Palette unterschiedlicher Grundriss- und Lichtplanungslösungen und wie Sie als Hotelier, Architekt oder Planer die Wünsche der Gäste erfüllen können. Aufgezeigt werden architektonische und licht-planerische Möglichkeiten, die dem Bad mehr Platz für Privatsphäre verleihen und gleichzeitig mehr Nutzungskomfort bieten – auch auf kleinem Raum. Der intelligente Umgang mit Grundrisszuschnitten ist eine der Voraussetzungen für einen Hotelaufenthalt mit zeitgemäßem Stil und Charakter.

Der perfekte Spiegel setzt der Badgestaltung am Ende die Krone auf. Er macht das Bad zu einem wahren Highlight und verleiht dem Raum noch mehr Atmosphäre. Die richtige Inszenierung des Multitalentes Licht zu verschiedenen wählbaren Lichtstimmungen setzt den Gast perfekt in Szene und sorgt gleichzeitig immer für eine optimale Badausleuchtung.

Ob barrierefreie Designduschen oder individuelle Badewannenlösungen: Bette bietet maßgeschneiderte Badelemente, welche die Hotelanforderungen an Langlebigkeit, Hygiene, einfache Reinigung und dauerhafte dichte Bäder problemlos erfüllen.

Veranstaltungs-Themen

  • Anforderungen an das Hotelbad von heute: Was erwartet der Hotelgast?
  • Innovative barrierefreie Gestaltung: Vom klassischen Badgrundriss zur neuen Raumaufteilungen von Bad und Hotelzimmer im Universal Design – keine Trennung bei Zimmerreservierungen
  • Designorientierte Raum-/Lichtplanung: So kommen Raume richtig zur Geltung
  • Einsatz von Warm-, Misch- und Kaltlicht, direkte und indirekte Beleuchtung, funktionale und emotionale Lichteffekte
  • Komfort und Effizienz: Clevere Produkte, die Spaß machen und Geld sparen
  • Bodengleich Duschen und luxuriös Baden: Fliese mit Rinne oder Duschfläche aus glasiertem Titan-Stahl: Vor- und Nachteile
  • Nachhaltig Planen und Bauen – umweltschonend, kostensparend, dauerhaft dicht

Überblick:

Wo: Hotelkompetenzzentrum – Kontakt und Anfahrt
Titel: Architekten & Planer: Architekten & Planer: Hotelbadplanung – Innovative Raumaufteilung und clevere Lichtinszenierung
Wann: 18.11.2019

Uhrzeit: 13:00 Uhr – 18.00 Uhr
Anmeldeschluss:

Teilnahmepreis: kostenfrei
Zielgruppe: 
Architekten, Innenarchitekten, Planer, Bauträger, Investoren
Fortbildungspunkte: Für die Teilnahme erhalten Sie 4 Fortbildungspunkte der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Baden-Württemberg
Referent: Dipl.-Ing. Henrik-H. Wetzel
Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Ihr Wissensvorsprung -
unser kostenloser Newsletter

Ihr Wissensvorsprung -

unser kostenloser Newsletter

Bleiben Sie up to date zu den Trends und News in der Hotelbranche. Unser Newsletter ist kostenlos, unverbindlich und jederzeit abbestellbar.

Wichtig: Wir senden Ihnen sofort eine Bestätigungsmail. Nur wenn Sie den Link dort klicken dürfen wir Ihnen künftig unseren Newsletter schicken. Bitte nicht vergessen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.

Schließen